ZWeR 2011, 349

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1611-1982 Zeitschrift für Wettbewerbsrecht ZWeR 2011 EntscheidungsbesprechungenThomas Kapp / Karin Hummel*

Haftung von Managern und Mitarbeitern für Unternehmensbußgelder?

Das Urteil des Court of Appeal (UK) in Sachen Safeway

Eine zunehmend an Bedeutung gewinnende Frage ist, ob die an einem Kartell beteiligten Organe sowie Angestellte unterhalb der Leitungsebene (im Folgenden: „Manager“ bzw. „Mitarbeiter“) für die gegenüber dem Unternehmen in Kartellverfahren verhängten Bußgelder in Regress genommen werden können. In Deutschland gibt es zu dieser Frage soweit ersichtlich bislang keine Gerichtsentscheidung. In Großbritannien hat der Court of Appeal im Fall Safeway eine Haftung von Managern und Mitarbeitern für Kartellbußgelder mit der Begründung verneint, es läge ein Verstoß gegen die Einheit der Rechtsordnung vor.1
*
*)
Dr. Thomas Kapp ist Rechtsanwalt und Partner der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Stuttgart. Karin Hummel ist Rechtsanwältin bei der Luther Rechtsanwaltsgesellschaft in Stuttgart.
1
1)
Safeway Stores Ltd v Twigger [2010] EWCA Civ 1472.

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell