ZWeR 2011, 258

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1611-1982 Zeitschrift für Wettbewerbsrecht ZWeR 2011 AufsätzeTilman Kuhn*

Der Erwerb wettbewerblich erheblichen Einflusses in der Deutschen Zusammenschlusskontrolle – Kein Modell für Europa

Der Zusammenschlusstatbestand des wettbewerblich erheblichen Einflusses wurde vor mehr als 21 Jahren in das GWB aufgenommen. Dennoch hat der Tatbestand nach Auffassung des Verfassers in der Praxis keine scharfen Konturen gewonnen. Nunmehr denkt auch die Europäische Kommission darüber nach, die EU-Fusionskontrolle auf den Erwerb nicht kontrollierender Minderheitsbeteiligungen auszuweiten. U.a. dies nimmt der Verfasser im vorliegenden Beitrag zum Anlass, die deutsche Anwendungspraxis hinsichtlich des Zusammenschlusstatbestandes nachzuzeichnen, soweit möglich zu systematisieren, kritisch zu hinterfragen und Lösungsmöglichkeiten für die praktischen Probleme, die der Tatbestand aufwirft, zu diskutieren.
*
*)
Dr. iur., LL.M. (Amsterdam), Rechtsanwalt, Cleary Gottlieb Steen & Hamilton LLP, Köln

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell