ZWeR 2005, 87

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Köln 1611-1982 Zeitschrift für Wettbewerbsrecht ZWeR 2005 EntscheidungsbesprechungMartin Stopper*

Der Microsoft-Beschluss des EuG

Anwendung des kartellrechtlichen Missbrauchsverbots auf ein durch gewonnenen -Innovationswettbewerb entstandenes „natürliches“ Monopol innerhalb eines -dynamischen Marktes

Inhaltsübersicht

  • I. Einleitung
    • 1. Fallrelevante Informationstechnologie
    • 2. Fallchroniken
      • 2.1 Vereinigte Staaten
      • 2.2 Europäische Union
  • II. Beschluss des EuG
    • 1. Interoperabilitätsverfügung
      • 1.1 Glaubhaftmachung
      • 1.2 Dringlichkeit
    • 2. Entkoppelungsverfügung
      • 2.1 Glaubhaftmachung
      • 2.2 Dringlichkeit
  • III. Eigenschaften dynamischer Innovationsmärkte
    • 1. Netzeffekte
    • 2. Dynamischer Innovationsmarkt
    • 3. Gesetzlicher Schutz der Innovationen
  • IV. Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung
    • 1. Lizenzierungsverweigerung
      • 1.1 Marktbeherrschende Stellung
      • 1.2 Missbräuchliches Verhalten und „Essential Facility Doctrine“
        • 1.2.1 Grundsätzliche Überlegungen
        • 1.2.2 Neues und nachgefragtes Erzeugnis?
        • 1.2.3 Ausschluss von Wettbewerb auf abgeleitetem Markt?
        • 1.2.4 Sachliche Rechtfertigung durch Schutz geistigen Eigentums?
        • 1.2.5 Eigenart des geschützten Produkts
      • 1.3 Ergebnis
    • 2. Koppelung
      • 2.1 Marktbeherrschende Stellung
      • 2.2 Missbräuchliches Verhalten
        • 2.2.1 Verschiedene Produkte?
        • 2.2.2 Behinderung
        • 2.2.3 Rechtfertigung
      • 2.3 Ergebnis
  • V. Abhilfemaßnahmen
    • 1. Interoperabilitätsverfügung
    • 2. Entkoppelungsverfügung
  • VI. Fazit
*
*)
Dr. iur., Wiss. Ass. an der TU Kaiserslautern

Der Inhalt dieses Beitrags ist nicht frei verfügbar.

Für Abonnenten ist der Zugang zu Aufsätzen und Rechtsprechung frei.


Sollten Sie über kein Abonnement verfügen, können Sie den gewünschten Beitrag trotzdem kostenpflichtig erwerben:

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig per Rechnung.


PayPal Logo

Erwerben Sie den gewünschten Beitrag kostenpflichtig mit PayPal.

Verlagsadresse

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Aachener Straße 222

50931 Köln

Postanschrift

RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Postfach 27 01 25

50508 Köln

Kontakt

T (0221) 400 88-99

F (0221) 400 88-77

info@rws-verlag.de

© 2019 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH & Co. KG

Erweiterte Suche

Seminare

Rubriken

Veranstaltungsarten

Zeitraum

Bücher

Rechtsgebiete

Reihen



Zeitschriften

Aktuell